• Facebook
    Donnerstag, 01. Juni 2017

    Anspruchsvolle Technologie – Neue Spritzgießmaschinen

    Maschinenpark bei MENSHEN wird weiter ausgebaut

    Die Verpackung begleitet den Menschen schon seit vielen Jahren. Denn egal, ob es um Lebensmittel, Kosmetik, Reinigungsmittel, Chemie oder andere Güter des täglichen Lebens geht: Das meiste, das wir brauchen, wäre ohne eine Verpackung längst kaputt, verloren oder verdorben, bevor es uns erreicht. Dem Verschluss als „Spitze der Verpackung“ wird dabei eine ganz besondere Rolle zuteil. Neben der wichtigsten Eigenschaft – nämlich dicht zu halten – zieht er die Blicke im Verkaufsregal auf sich, lenkt die Aufmerksamkeit auf die Gesamtverpackung und trägt wesentlich zu dem Erfolg des Produktes bei. Die Anforderungen an den Verschluss sind hoch, er gehört damit zu einem der hochentwickeltsten Produkte unserer Zeit. Dieser Herausforderung stellt sich MENSHEN bereits seit über 45 Jahren.

    Ein Verschluss muss also nicht nur dichthalten, sondern problemlos zu öffnen und zu schließen sein, eine angenehme Haptik besitzen und dabei auch noch gut aussehen. Das bedeutet, dass auch die Herstellungsmethoden ständig weiterentwickelt, optimiert und den Bedürfnissen des Marktes angepasst werden.

    Hier spielen so genannte Würfelwerkzeuge eine wichtige Rolle. Ihr Einsatz ist eine äußerst wirtschaftliche Alternative zur Fertigung von Verschlüssen aus unterschiedlichen Komponenten, Materialien und Farben. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie nicht nur über eine Werkzeugseite verfügen, wie es bei den klassischen Werkzeugen der Fall ist. Vielmehr kommen vier Würfelseiten für die Fertigung zum Einsatz, wobei alle für den Produktionsprozess notwendigen Phasen gleichzeitig ablaufen. Während auf der ersten Station die erste Komponente oder Farbe gespritzt wird, dient die zweite der Abkühlung, auf der dritten wird der zweite Teil des Verschlusses gefertigt und Station 4 wirft die fertigen Teile aus. Danach dreht sich das Werkzeug und der Prozess beginnt von vorn. Schnell und dadurch äußerst produktiv.

    Für den Einsatz dieser Würfelwerkzeuge sind spezielle Maschinen notwendig, die die besonderen Anforderungen dieser Herstellungsmethode erfüllen. Daher wurde jetzt eine Spritzgießmaschine an MENSHEN ausgeliefert, die genau diese Voraussetzungen mitbringt. Mit einem Schwerlastkran wurde die Spezialmaschine, die das Gewicht von etwa 35 Mittelklassewagen hat, in einem Kraftakt von dem LKW gehoben, um danach in die vorgesehene Produktionshalle transportiert zu werden. Zwei weitere identische Maschinen folgen in der zweiten Hälfte des Jahres. Neben dem Neubau einer zusätzlichen Produktionshalle eine weitere Investition in den Standort in Finnentrop.

     

    MENSHEN Produktfinder

    Über den Produktfinder können Sie gezielt in unserem breiten Spektrum an Kunststofflösungen suchen.

    Zum Produktfinder

    MENSHEN auf Facebook