• Facebook
    Mittwoch, 13. Februar 2019

    Neue Halle in Plettenberg-Kahley

    MENSHEN investiert weiter in deutsche Standorte

    Ende November des letzten Jahres wurden das Fundament und die Bodenplatte gegossen und nun ist die neue Halle in Plettenberg-Kahley bereits auch als solche zu erkennen. Die Produktionshalle des Verpackungsspezialisten MENSHEN ist trotz der Weihnachts- und Wintertage in enormem Tempo gewachsen. Die ersten Maschinen werden bereits im März einziehen und eingerichtet, um dann ab Sommer mit der Produktion zu starten. Denn neben dem bei MENSHEN generell bestehenden Platzbedarf, konnte ein überaus interessanter Auftrag eines Klebstoffherstellers aus Düsseldorf gewonnen werden, was die Entscheidung zum Bau der neuen Halle vorantrieb. Für dessen Klebestift werden dann dort sämtliche Verpackungskomponenten im Kunststoffspritzgießverfahren produziert und montiert. Die Besonderheit und Herausforderung dabei besteht außerdem darin, den Klebestift im so genannten Trocken-Offsetverfahren zu bedrucken. Der benötigte Produktionsraum wird nun durch die 1.000 Quadratmeter große Halle geschaffen, wodurch auch gleichzeitig dringend gebrauchte Produktionsfläche für weitere Maschinen und Produktionslinien entsteht. Insgesamt investiert MENSHEN rund eine Millionen Euro in dieses Projekt, das nicht nur eine neue Halle, sondern auch neue Arbeitsplätze schafft. Derzeit geht man davon aus, dass bis zu zehn weitere Stellen geschaffen werden, darunter unter anderem Fachleute für den Offset-Druck. Ein spannendes Projekt und eine weitere Investition als positives Signal in die deutschen MENSHEN-Standorte.

    MENSHEN Produktfinder

    Über den Produktfinder können Sie gezielt in unserem breiten Spektrum an Kunststofflösungen suchen.

    Zum Produktfinder

    MENSHEN auf Facebook